Mit metaclaims clever klagen!
In der Sammelklage sind Sie stark!
Kein Kostenrisiko • Kein Beitrag • Ohne Rechtsschutzversicherung • Auch Kleinforderungen

metaclaims wird empfohlen.

metaclaims wird von unabhängigen Verbraucherorganisationen als eine gute Möglichkeit empfohlen Rückforderungen ohne Kostenrisiko durchzusetzen, z.B. Stiftung Warentest  und Finanztip

Clever klagen mit metaclaims


Wollen Sie Ihr Geld zurück, fürchten aber die Arbeit und Kosten die eine eigene Klage verursacht?


Wir zeigen Ihnen an diesem Beispiel was metaclaims für Sie erreichen kann.
Nehmen Sie teil an unseren aktuellen Sammelklagen.

Zur Sammelklage >

Für Sie gesammelt und gefordert

metaclaims Sammelklage der erfolgreiche Weg für Verbraucher

  • Wir sammeln gleichartige Verbraucherforderungen und setzen sie gesammelt durch
  • Wir kümmern uns um alles, Sie müssen uns nur einmalig Ihre Vertragsdaten nennen
  • Kein Stress, kein Kostenrisiko

metaclaims weiss aus erfolgreichen Sammelklagen worauf es ankommt

  • Wir stellen sicher, dass alle juristischen und formalen Regeln eingehalten werden
  • Wir vermeiden, dass eine angenommene Forderung wegen Verjährung wertlos wird
  • Wir kennen die Verhaltensweisen und Tricks zur Abwehr von Forderungen und stellen uns darauf ein
  • Wir verfolgen die Sammelklage aktiv und durchsetzungsstark
  • Wie schließen Vergleiche, wenn dies vorteilhaft ist

Gemeinsam sind Sie stark

  • Sie sind Teil einer Gemeinschaft
  • Sie erhöhen den Druck durch Ihre Teilnahme
  • Sie profitieren von der Erfahrung und Kompetenz von metaclaims
  • Sie haben keinen Stress mit einer eigenen Klage
  • Sie tragen kein Kostenrisiko


Aktuelle Fälle

image

Targobank
laufzeitunabhängiger Individualbeitrag„ist unzulässig

Die Targobank berechnet in Ihren „Individualverträgen" einen laufzeitunabhängigen Individualbeitrag. Diese ist, wie bereits früher berechnete Bearbeitungsgebühren, unzulässig und kann vom Kreditnehmer zurück verlangt werden. Mehrere Gerichte haben bereits gegen die Targobank entschieden, die Targobank wird dennoch nicht einfach von sich aus Rückzahlungen veranlassen und hat ein BGH Urteil trickreich bisher vermieden.
zu den Details >

Jetzt mitmachen >
image

Bausparkassen -
Darlehensgebühr ist unzulässig

Viele Bausparkassen berechnen bei Auszahlung des Bauspardarlehens eine zusätzliche Darlehensgebühr. Diese ist nach Urteil des Bundesgerichtshofes unzulässig. Dennoch muss jeder einzelne Geschädigte seine Forderung juristisch geltend machen. Manche Bausparkassen versuchen alles um diese zu Unrecht kassierten Beträge nicht zurückzahlen zu müssen.
zu den Details >

Jetzt mitmachen >

metaclaims klagt erfolgreich ein!

Das metaclaims Modell war bereits bei vielen Sammelklagen erfolgreich. Auf diesen Erfahrungen bauen wir für weitere Sammelklagen auf.

Beispiel 1 Unzulässige Kreditbearbeitungsgebühren für 4.000 Kunden von Banken zurückgeholt

Jahrelang haben Banken für Konsumentenkredite sogenannte Bearbeitungsgebühren erhoben, die in der Regel einige hundert Euro betragen haben. Und auch als reihenweise Oberlandesgerichte diese Praxis als unzulässig beurteilt haben, haben viele große Banken an „Ihren" Bearbeitungsgebühren festgehalten. metaclaims hat für etwa 4.000 Bankkunden eine Rückzahlung dieser Bearbeitungsgebühren erstritten, in den meisten Fällen sogar die ganze Gebühr zuzüglich Zinsen. Dafür mussten wir insgesamt vier Mal mit unseren Sammelklagen vor Gericht und wir haben nie weniger als 50% für unsere Teilnehmer erstritten.

 

Mandantenstimme

„Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich für den positiven Ausgang der Klage bedanken. Fast hätten wir das vergessen, weil alles so reibungslos abgelaufen ist. Da uns Kraft und Zeit für solch einen Rechtsstreit gefehlt hätten, sind wir Ihnen für alles sehr dankbar. Das für uns weitaus Positivste aber war der fehlende Papierkrieg. Ein echter Lichtblick in der Servicewüste Deutschland."

Beispiel 2 Strittige Gaspreiserhöhungen, erfolgreicher Vergleich für 400 Kunden

An dieser Sammelklage gegen die swb Vertriebe Bremen und Bremerhaven haben 400 Verbraucher im Rechtsstreit um Gaspreisänderungen teilgenommen. swb und die metaclaims Sammelklagen Finanzierungsgesellschaft mbH haben sich im Ergebnis geeinigt. Wegen der für beide Seiten nach wie vor nicht verlässlichen Rechtslage (unter anderem sog. Preisschwelle 2006) zahlte swb 50% der strittigen Forderungen an metaclaims. Metaclaims hat die erhaltenen Zahlungen entsprechend der Erfolgsvereinbarung verteilt.